Wandern an Küste, Wald und Meer

Deutschlands größte Insel ist für viele Besucher zugleich die schönste. Schneeweiße Kreidefelsen und dunkelgrüne Alleen, stille Buchenwälder und lebhafte Seebäder vereinen sich zu einer attraktiven Natur- und Kulturlandschaft. Ein Großteil von Rügens Natur ist geschützt. Zwei Nationalparks, ein Biosphärenreservat und etliche Natur- und Vogelschutzgebiete auf relativ kleinem Raum – das ist einmalig in Deutschland! Rügen hat von allem etwas! Und zu jeder Jahreszeit! Kommen Sie im Frühling zur Rapsblüte oder im Frühsommer, wenn das Hügelland auf der Halbinsel Mönchgut von rotem Klatschmohn überzogen ist. Oder im Herbst, wenn das farbenfrohe Blätterdach der Laubwälder im Nationalpark Jasmund im milden Licht der kürzer werdenden Tage zu leuchten beginnt. Die Küstenregion hat selbst im Winter ihren Reiz. Eisbarrieren können die Boddengewässer und die Außenküste umschließen und filigraner Reif die Schilfgürtel am Bodden in eine bizarre Märchenlandschaft verwandeln.

Geführte Wanderungen

Ganzjährig können Sie eine große Auswahl der verschiedensten Wandertouren auf Rügen buchen. Die erfahrenen Wanderführer bringen Sie an die schönsten Flecke Rügens.

Wir empfehlen Ihnen außerdem den beliebten „Wanderherbst“ und „Wanderfrühling“. Eine Veranstaltung der Tourismuszentrale Rügen mit mehr als 50 kostenfreien Wander- und Aktivangeboten.

 

Zum Wanderfrühling

Die schönsten Wandertouren

Hier finden Sie eine Auswahl der schönsten Wandertouren rund um die BINZ-THERME und der Insel Rügen.

Die Touren folgen in der Regel deutlichen Wegen, die auch problemlos von Kindern und älteren Menschen begangen werden können. Entdecke die vielfältige Natur Rügens!.

 

Wanderung planen